Gesonderte Gebühren für PayPal-Zahlung zulässig

Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied am 25. März 2021 (Az. I ZR 203/19), dass gesonderte Gebühren für die Zahlung per Sofortüberweisung oder PayPal rechtens seien. Derartige Gebühren können jedenfalls dann erhoben werden, wenn sie nicht für eine damit im Zusammenhang stehende Lastschrift, Überweisung oder Kreditkartenzahlung verlangt werden. Das gab das Gericht in einer Pressemitteilung bekannt. „Gesonderte Gebühren für PayPal-Zahlung zulässig“ weiterlesen